SV Achteltal U19 1 : 9
Geschrieben von Administrator   

Mit einem Kantersieg setzte sich die U19 der SG Henfenfeld/Reichenschwand vorübergehend an die Tabellenspitze der Gruppe 2.

Schon von Beginn an eröffneten wir den Angriff auf das generische Gehäuse und hatten durch Beck die erste gute Möglichkeit. Ein fulminanter Volleyschuss von Heinrich aus 20 Metern markierte dann das 1:0 in der 7. Minute. Dirlewanger gelang es nach  Eckstoß in der 17. Minute das 2:0 über die Linie zu drücken. In der 24. Minute erhöhte Heinrich nach Zuspiel von Stengl auf 3:0. In den nächsten Minuten übertrafen wir uns im auslassen von Chancen und agierten in der Defensive etwas zu nachlässig. So konnte ein Lattenknaller der Heimelf im Nachschuss zum 3:1 verwertet werden. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gelang es Stengl aus kurzer Distanz den Ball zum 4:1 über die Linie zu schieben.

Nach dem Seitenwechsel startete Achteltal mit erhöhter Aggressivität in die zweite Halbzeit und Schiedsrichter Fritzsche drohte die Partie zeitweise zu entgleiten. Durch Beck erhöhten wir dann in der 51. Minute auf 5:1. Nach Verwirrung ob Freistoß ja oder nein, schaltete Geier am schnellsten und vollstreckte zum 6:1 in der 67. Minute. Stengl (80.) und Dirlewanger (86. und 89.) erhöhnten den hochverdienten Sieg letztlich auf 9:1.

 Aufstellung: Kalb, Reinl, Vetrowsky, Holzheimer, Skorka, Beck (1), Rösel, Heinrich (2), Stengl (2), Geier (1), Dirlewanger (3), Maas.