Suchen:
 
      Startseite Montag, 23. September 2019      
 
SVH News
SG Weigendorf/Hartmannshof - SVH Drucken E-Mail
Geschrieben von Holger Bayer   
Verdienter Auswärtssieg mit einem Wehrmutstropfen

 

In einem ansehentlichen Kreisklassenspiel gewann der SVH am Ende verdient mit 0:2.
Die Heimelf wollte von Anfang an das Heft in die Hand nehmen und störte die Gäste im Spielaufbau früh.
Burkhard verzog nach 10 Minuten noch knapp. In der 20.Minute aber vollendete Nico Rösel eine Vorlage von Burkhard zum vielumjubelnden 0:1. Torhüter Fritz hatte in der ersten Hälfte keinen gefährlichen Ball zu halten, den die Abwehr erstickte die Angriffe zuvor oder die Schüsse waren zu harmlos.
Schock für den SVH in der 25.Minute, Markus Reuss ergatterte sich das Leder im eigenen Sechzener, leider war der Gegenspieler etwas zu spät mit der Grätsche/Schuss sodass er Reuss hart an der Wade traf. Er musste mit Verdacht auf Wadenbein Bruch ins Krankenhaus gebracht werden. Einzige Chance die noch erwähnenswert war, das Burkhard noch die Latte traf.
Zweiter Durchgang ging für den SVH los wie die Feuerwehr. Kurz nach dem Anstoß und Zusammenspiel zwischen Dietz, Kast J. vollstreckte wieder Nico Rösel zum 0:2.
Dietz und Rösel hätten den Sack zumachen können, scheiterten aber entweder am eigenen Unvermögen oder am Torhüter. Die Heimelf war aber stetig gefährlich doch nicht durchschlagskräftig genug. Gefällige Kombinationen über die Flügel sah man von der Heimelf, doch wollte kein Tor gelingen.
Doch fast hätte Michael Putz mit einem Querschläger dafür gesorgt, doch der Ball ging an den Pfosten und raus.


Tore: 0:1,0:2 Nico Rösel (20./46.Min)


Schiedsrichter: Ralph Böhm 


Anmerkung der Redaktion: Markus Reuss ist erfolgreich am Wadenbein operiert.

Aufstellung:
Fritz, Mayer M., Schmidt, Kardogan, Vogel,Quenzler, Abramek(61.Min Putz Mi.), Rösel N. Hirschmann, Reuß(25.Min Kast J.), Burkhard(46.Min Dietz M.)

 
< zurück   weiter >
Kontakt
Impressum
Administrator
 
Der Verein
kopfball.jpg
Who's Online
Popular
  SV Henfenfeld 1946 e.V.