Suchen:
 
      Startseite Donnerstag, 5. Dezember 2019      
 
SVH News
Weihnachtsfeier des SV Henfenfeld in der Sporthalle Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Eine Rückkehr zu alten Werten

In der weihnachtlich dekorierten Sporthalle stimmten sich die Mitglieder des SV Henfenfeld auf das bevorstehende Fest ein. Der Vorsitzende Reinhold Heinrich begrüßte eingangs besonders das Ehrenmitglied  Erwin Hauenstein.

Ein HZ-Leserbrief aus der aus dem Jahre 1963 in dem moniert wurde, dass Weihnachtsfeiern immer mehr zu schnöden Gelagen verkämen, inspirierte den Vorsitzenden. Und so unterschied dies diesjährige Feier deutlich von jenen der Vorjahre.

Die stimmungsvolle Umrahmung übernahm der Posaunenchor unter der Leitung von Klaus Lämmel.

Bürgermeister Gerd Kubek würdigte in seinem Grußwort den Verein, der auch mit Musik- und Kulturveranstaltungen Gewaltiges geschaffen habe. Auch die Theatergruppe liefere mit ihren humorvollen Stücken einen Beitrag zum Erhalt des Vereins.

andrea_gonze_0626.jpgAus Ottensoos kam die Märchen- und Geschichtenerzählerin Andrea Gonze. Sie entführte die Gäste im Saal in die Zeit, in der Jesus lebte. Dieser wurde sehnsüchtig zu Besuch erwartet, doch als er in verschiedenen Gestalten als greiser Mann, alte Frau und verdrecktes Kind auftrat, wurde er jedes Mal abgewiesen. Die Geschichte verdeutlichte, dass man auch heute einfach Leute nicht abweisen sollte, nur weil sie nicht in unser Schema passen und forderte zur Nächstenliebe auf.

Während einer kurzen Pause wurde die Bühne für eine besondere Vorstellung präpariert. Die Schwarzlichttheatergruppe der Wasserwacht Hersbruck zeigte mit speziellen Leuchteffekten eine besondere Weihnachtsgeschichte, die mit tosendem Beifall honoriert wurde.

Zusammen mit seinem Vize Thomas Strebel nahm Reinhold Heinrich die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Für 15 Jahre Zugehörigkeit erhielt Thomas Mayer die Urkunde vom Verein und die bronzene Ehrennadel des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV). Für 25 Jahre Treue zum Verein erhielten Stephan Betz, Margit Egelseer und Josef Turnwald neben der Vereinsurkunde die silbernen Ehrennadeln vom SVH und BLSV. Vor 40 Jahren wurden Reinhard Oppel und Margit Sperber Vereinsmitglieder, dafür bekamen sie die goldenen Ehrennadeln vom Verein und Sportverband.

Besonderen Beifall erhielten die treuesten Jubilare, dazu zählte Adolf Haas der für 55 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde, seit 60 Jahren gehört Eduard Hölzel dazu. Für die längste Vereinszugehörigkeit wurde an diesem Abend Dieter Sperlich geehrt, er trat 1948 dem Verein bei und blieb ihm bis heute treu.

 jd__0644_klein.jpg

Den Abschluss bildete eine Tombola, hier gewann Rudolf Bruckner den 3. Preis, einen Gutschein der Firma Hauenstein im Wert von 50 Euro. Stolze Besitzerin eines Blue-ray-Players ist nun Ilse Klar, die den 2. Preis gewann. Den Hauptpreis, einen Einkaufsgutschein im Wert von 150 Euro vom Elektroland Franken gewann Walter Urbansky.   Johann Dechant

Foto: J. Dechant

 

 

 
< zurück   weiter >
Kontakt
Impressum
Administrator
 
Der Verein
sportheim_sommer_gross.jpg
Who's Online
Popular
  SV Henfenfeld 1946 e.V.