Suchen:
 
      Startseite Sonntag, 21. April 2024      
 
SVH News
2012/13 SV Henfenfeld im Showfieber Drucken E-Mail
Geschrieben von Roland Mayer   

Der SV Henfenfeld steht vor seinem 75 jährigen Vereinsjubiläum. Der Vorstand des Vereins Franz Schneckenbauer hat sich weit aus dem Fenster gelehnt und zugesagt, dass die AH-Mannschaft diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Ereignis machen wird. Weder die beiden etwas in die Jahre gekommenen AH-Spieler Gerd Struller und Otto Rohhackel, noch sein eigener Sohn Uwe Schneckenbauer sind begeistert von dem bevorstehenden Arbeitsaufwand. Sie tragen mit nur wenigen Einfällen zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung bei. Allerdings ist man sich sicher, dass man mit einem lausigen Kommersabend keine Gäste hinter dem Ofen hervor lockt. Erst als Kalle Rummeligge – neuer Pastoralreferent und Freund der Tochter von Franz, Gitti Schneckenbauer – der Männertruppe die geniale Idee einer Show ins Ohr setzt, kommt wieder Bewegung in die Truppe.
Allerdings bekommt Ottos Schwester Mausi Rohhackel die etwas ungewöhnlichen Vorstellungen unbemerkt mit und berichtet dies umgehend der „Liga für Erhalt von Sitte und Anstand“. Die Entrüstung bei den Damen mit ihrer ersten Vorsitzenden Kuni Keusch, der unter den Machoattacken ihres Mannes leidenden Mechthild Struller, und Wilma Rohhackel (sie hat ihren Mann fest im Griff) ist natürlich riesig. Alle zusammen überlegen, wie sie sich bei der Show einbringen können. Von da an nimmt die Geschichte ihren Lauf ….. 

 

 

Personen

 

Franz Schneckenbauer     Reinhard Sperber

   Vereinswirt, Trainer der AH und Vorstand des Vereins                

Gitti Schneckenbauer        Kerstin Brückner

   Tochter von Franz                                                                         

Uwe Schneckenbauer                  Dennis Haas

   Sohn von Franz

Gerd Struller                              Roland Mayer

   Klempnermeister und Spieler der AH

Mechthild Struller                          Erika Hahn

   Frau von Gerd                                                                               

Otto Rohhackel                      Sven Wieczorek

   Landwirt und Spieler der AH                                                         

Wilma Rohhackel                        Marion Meyer

   Frau von Otto                                                                                

Mausi Rohhackel                         Helene Knarr

   Schwester von Otto, heißt eigentlich Margit

Kuni Keusch                    Elisabeth Urbansky

   eiserne Jungfrau, 1. Vorsitzende des Frauenclubs                      

Kalle Rummeligge                         Hannes Ertel

   Pastoralreferent und Freund von Gitti                                          

Souffleur                           Hans-Walter Alkov

 

 
weiter >
Kontakt
Impressum
Administrator
 
Der Verein
zwerg.JPG
Who's Online
Popular
  SV Henfenfeld 1946 e.V.