Suchen:
 
      Startseite arrow Musik & Kultur beim SVH arrow Drei Kabarettstars zeigen ihre Programme Montag, 3. Oktober 2022      
 
Drei Kabarettstars zeigen ihre Programme Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   

Luise Kinseher, Piet Klocke und Michael Altinger treten in Henfenfeld auf

Der SV Henfenfeld hat für 2012 erfolgreich zugeschlagen. Gleich drei namhafte Fernsehstars und Kabarettisten konnten von Reinhold Heinrich, in der Sparte Kultur im kommenden Jahr eingeladen werden.

9783837109535.jpgDen Auftakt macht Luise Kinseher am 31. März.Spätestens seit ihrem Auftritt als „Bavaria“ beim Bieranstich auf dem Nockherberghat sie die Massen begeistert, dies wird sie auch heuer wieder schaffen. LuiseKinseher spielte in mehreren TV-Filmen wie Tatort und Café Meineid mit. Diegebürtige Niederbayerin, die jetzt in München lebt, wurde mit zahlreichenKabarettpreisen ausgezeichnet, vom Passauer Scharfrichterbeil bis zum DeutschenKleinkunstpreis. In Henfenfeld präsentiert sie ihr Programm „einfachreich“. In diesem fulminanten Figurenszenario geht die Vollblutkabarettistindem Mysterium Besitz auf den Grund. Was ist es nur, was uns immerzu ans Gelddenken lässt? Warum sehnen wir uns so nach einem eigenen Häuschen? Wieso sammeln wir unnützes Zeug? Kinsehers Programm eignet sich zum Entrümpeln und das nicht nur in Krisenzeiten!

 

bild_piet_klocke.jpgAus dem Ruhrgebiet kommt ein kabarettistisches„Schwergewicht“ ins Hammerbachtal – Piet Klocke. Der gebürtige Bremer ist alsMusiker, Autor, Schauspieler und natürlich Kabarettist bekannt. Klocke gilt alsMeister des Anakoluths, der keinen seiner Sätze zu Ende bringt. Bekannt wurdeer auch durch Filmauftritte, beispielsweise in der Neuverfilmung von „Dasfliegende Klassenzimmer“ oder als Wachtmeister Dimpfelmoser in „Der RäuberHotzenplotz“. Auch Klocke erhielt zahlreiche Auszeichnungen, so den GoldenenLöwen von RTL, den bayerischen Kabarettpreis und die Morenhovener Lupe. Beiseinem Auftritt am 26. Mai 2012 steht sein neues Buch „Kann ich hier mal eineSache zu Ende?!“ im Mittelpunkt. Dabei zeigt er seine besondere Begabung, eineMischung aus ausgeprägtem Mutterwitz und der herzlich direkten, sich selbstüberfordernden Sprache des Ruhrgebiets.

bild_michael_altinger.jpgDanach kommt nochmal ein Niederbayer nach Henfenfeld,der sich gewaschen hat. Michael Altinger vervollständigt das Trio bei seinemAuftritt am 24. November. Ihn kennt man aus „Die Komiker“, eine Serie desBayerischen Fernsehens, aber auch von Ottis Schlachthof, Grünwalds Freitagscomedyoder Neues aus der Anstalt. Auch er heimste zahlreiche Preise ein, so denKabarett-Kaktus, das Passauer Scharfrichterbeil, den Senkrechtstarterpreis desBayerischen Kabarettpreises und auch den Deutschen Kabarettpreis.

bild2.png

Passend zur Vorweihnachtszeit zeigt er sein Programm „Meine heilige Familie“. Darin zeigt er die Dramen der bayerischen Weihnacht,wie sie Ludwig Thoma selbst völlig betrunken nicht eingefallen wären. Altinger analysiert die Verhaltensweisen und Rituale der Weihnacht und kommt zum glasklaren Entschluss: Rund um den Baum sind die Männer immer die Verlierer. Sein Programm dient dazu, sich auf das Unvermeidliche vorzubereiten, mit all seiner ganzen Pracht und Absurdität. Jetzt gibt es die Gelegenheit, Karten für alle Veranstaltungen als günstiges Abonnement zu erwerb en. Auch als ein geeignetes Weihnachtsgeschenk für Kabarettfreunde.

 

Das Abonnement gibt es ab sofort in Henfenfeld, im Geschäft Hauenstein, Telefon 09151-862990. Später gibt es dort auch Einzelkarten, zusätzlich auch in den Ticket-Shops der Hersbrucker Zeitung undder Pegnitz-Zeitung.   Johann Dechant

 

 
< zurück   weiter >
Kontakt
Impressum
Administrator
 
Der Verein
  SV Henfenfeld 1946 e.V.